117 Teilnehmer beim Eröffnungsturnier

Der Sieger kommt aus dem Münsterland

Frank Neumann - Dieser Auftakt kann sich sehen lassen – beim ersten Online-Turnier des Schachbundes NRW trafen sich 117 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen von Schnellschachpartien. Sieger wurde nach sieben Runden Klaus Schmitzer vom Schachklub Münster vor Marcel Quast (SC Gerthe-Werne) und einem weiteren Vertreter des SK Münster, Benedikt Muschik. Diese drei können sich auf den NRW-Cup 2021 – hoffentlich im „vor Ort“ Modus – besonders freuen, denn sie erhalten kostenlos drei Startplätze bei diesem beliebten Turnierformat.

Erfreulich: Aus allen Bezirken des Landes waren Vereinspielerinnen und Vereinspieler vertreten, aus den Metropolen Düsseldorf, Köln, Bonn, Dortmund, Bochum oder Essen genauso wie aus den ländlicheren Teilen wie Hücker-Aschen, Velmede-Bestwig oder Alsdorf. Wer wollte konnte nach seiner Partie bei noch laufenden Partien kiebizen. Hier fanden sich oft interessante Endspiele, wie etwa in der fünften Runde zwischen „Kasancewa“ und „CM16“.

Der Schachbund NRW bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und verspricht das Onlineturnier zu wiederholen. Lassen Sie sich überraschen und verfolgen Sie die Ankündigung auf unserer Homepage.

https://lichess.org/team/sbnrw