MAKKABI Deutschland Games 2021

Empfang zur Eröffnung in Düsseldorf

meyer chadtAuf Einladung des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW und des Präsidenten von MAKKABI Deutschland e.V. fand im Innenhof des Düsseldorfer Rathauses ein feierlicher Empfang statt. MAKKABI ist der jüdische Turn- und Sportverband in Deutschland, der über 4.000 Sportlerinnen und Sportlern jeder Konfession und Nationalität eine Heimat bietet. Bei den Spielen stehen 15 verschiedene Sportarten, darunter auch Schach, im Mittelpunkt. Der Schachbund NRW unterstützt das Turnier mit fachkundiger Beratung sowie dem Spielmaterial. „Schach ist und bleibt gerade in diesen Zeiten und im Rahmen dieser Spiele der wohl einzige Sport, mit dem Integration, Leistungsorientierung sowie kulturelle Aspekte gleichwertig vermittelt werden“, so Ralf Chadt-Rausch, Präsident des Schachbundes NRW. Er hatte anlässlich des Empfangs die Gelegenheit, in vielen persönlichen Gesprächen diese Sichtweise mit den Beteiligten zu vertiefen. Wir wünschen den Spielen einen sportlich fairen Verlauf.


milz chadtklett chadt 

Fotos:  Die "Stimme" MAKKABI Deutschlands - Alon Meyer, Präsident
Selbst "schachbegeistert" - NRW Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz
Begegnung und Austausch - Stefan Klett, Präsident des LSB NRW

Faszination Schach – Solingen, Schachtage im HOFGARTEN, 22.-25.9.2021

Sebastian Siebrecht - Bereits über 60.200 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Tim Kurzbach hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Stadtspitze wird durch Bürgermeister Thilo Schnor vertreten, der zusammen mit Centermanager Ralf Lindl, sowie den ersten Schulklassen den Eröffnungszug am Mittwoch, den 22.September 2021 um 10.00 Uhr ausführen wird.

faszination schach 2019.2

Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 10 Kindergruppen und Schulklassen aus Solingen und Umgebung werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00 bis 15.00 Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt.

Simultanschach mit Bundesligaspitzenspielerinnen und Nationalspielerinnen, Meistertrainern, sowie der internationalen Großmeister und Deutsche Schachlehrer des Jahres Sebastian Siebrecht, sorgen mit Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap und-, und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Weltklassepartien aus der Welt werden analysiert und „live“ interaktiv ins Center geholt. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren, dem Universitäts-Cup und den Qualifikationsturnieren zum HOFGARTEN zahlreiche Gewinne.
Der Schachverband Nordrhein-Westfalen, der Bezirk und die Vereine der Region präsentieren sich und stellen Trainingsangebote vor Ort vor. Zudem unterstützt die traditionsreiche Schachgesellschaft Solingen e.V., die als zwölfmaliger Deutschen Mannschaftsmeister, Spitzenschach mit Breitenschach optimal kombiniert, die Veranstaltung.

Das Finale wird mit dem großen Kinderschach-Cup, dem großen Simultan, sowie dem HOFGARTEN am Samstag, den 25.September 2021 ausgespielt.
Kürzlich wurde die Initiative „Faszination Schach“ mit dem Laskerkulturpreis ausgezeichnet.

Mit diesem Preis werden herausragende Leistungen zur Förderung des Schachs als Kultur- und Bildungsgut gewürdigt. Beide Vorgaben erfüllt „Faszination Schach“ in besonderer Weise.
Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen und die 3G-Regel. (Gültige Nachweise müssen vorgelegt werden. Bitte beachten Sie, dass Ergebnisse von privaten Selbsttests hier keine Gültigkeit haben. Sie können sich bei Covid-19 TestExpress direkt bei uns im HOFGARTEN testen lassen).

Programm der Veranstaltung

https://www.faszinationschach.de https://www.facebook.com/sebastian.siebrecht

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2021   

Hussain Besou ist Deutscher Meister der U12

Die Deutsche Schachjugend spricht von einem „Kunststück“: Hussain Besou (LSV Turm Lippstadt) – offiziell eigentlich U10 – wird Deutscher Meister der U12! Erfreulich aus NRW-Sicht: Mit Tom Dordevic (Düsseldorfer SV) kommt auch der Vize-Meister dieser Altersklasse aus unserem Bundesland. Das Podium komplettiert als Dritter Marcel Haubold (SG Einheit Staßfurt). Nur eine Niederlage für Hussain aus insgesamt 9 Partien und die ausgerechnet gegen seinen „Landsmann“ Tom. Für letzteren verlief das Turnier bei nur einer Niederlage ebenfalls sehr erfolgreich. Ein Kompliment an die Deutsche Schachjugend, die in Willingen für den Schach-Nachwuchs nicht nur das Turnier reibungslos organisierte. Zahlreiche Unterstützerinnen und Unterstützer wurden wie gewohnt routiniert eingebunden und es gab einige spektakuläre Rahmenaktionen wie Musik und Feuerwerk. Alle Einzelheiten finden sich auf Deutsche-Schachjugend.de.

willinge 2021

v.l.n.r. Tom Dordevic (2), Hussain Besou (1), Marcel Haubold (3), ganz rechts Mitorganisator Jörg Schulz

Teilnehmer für Schach-Studie gesucht

Aölexander Bösel - In einem Forschungsvorhaben an der WWU Münster im Bereich der Psychologie werden noch Teilnehmer für ein Online-Experiment gesucht. Den Teilnehmern werden Schachstellungen präsentiert, die später erinnert werden sollen. Das Experiment ist online unter https://lernschach.de/studie durchführbar und dauert ca. 15min. Unter den Teilnehmern werden Gutscheine der Firma Schach Niggemann verlost.

Aktualisietes Hygienekonzept des Schachbundes NRW

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen vom 20.08.2021 hat der Schachbund NRW sein Hygienekonzept für die Turniere des Schachbundes NRW entsprechend angepasst. Bitte beachten, dass jeder Zeit vor Ort die Situation sich ändern kann und zu berücksichtigen ist.

hygienekonzept nrw-09.2021.pdf

Aus den Vereinen - Schachfreunde Neuenrade ehren „Urgestein“ Walter Cordes

cordes
Auf dem jüngsten Kongress des Schachverbandes Südwestfalen konnten die Schachfreunde Neuenrade herzliche Glückwünsche zu ihrem 50jährigen Bestehen entgegennehmen. Gleichzeitig waren sich alle einig, dass ohne ihr unermüdliches Mitglied Walter Cordes die Entwicklung weit weniger positiv verlaufen wäre. „Man muss die ersten 500 Partien verloren haben, bevor man Schach richtig kapiert“ hat Walter einmal anlässlich eines Interviews erklärt. Hieraus wird deutlich, was Walter unter Hartnäckigkeit, aber auch Einsatzfreude und Durchhaltevermögen versteht. Für dieses Engagement überreichte der Verband im Beisein des Vize-Präsidenten des Schachbundes NRW, Andreas Jagodzinsky, die silberne Ehrennadel samt Urkunde für 50jährige Mitgliedschaft im Schachbund. Wir wünschen den Schachfreunden Neuenrade und besonders Walter Cordes weiterhin viel Erfolg!

Foto (v. links): Vizepräsident Andreas Jagodzinsky, Ehrennadelträger Walter Cordes

Aus den Vereinen - LSV/Turm Lippstadt freut sich über Hussain Besou

Ein Schachtalent sorgt dieser Tage für medienwirksame Aufmerksamkeit. Der 10jährige Hussain, entdeckt und gefördert vom LSV/Turm Lippstadt, ist dabei auf dem Weg, ein ganz Großer im Schachsport zu werden. In diesem Artikel beschreibt die „WELT“ ausführlich seinen Werdegang. „Wir sind stolz und dankbar zugleich“, so Olaf Winterwerb, Präsident des LSV/Turm Lippstadt und weiter: „Unser Beispiel ist hoffentlich Ansporn und Motivation für andere Vereine, nach vergleichbaren Wegen in der Nachwuchsförderung zu suchen“. Ausdrücklich bezieht Winterwerb hierbei den Deutschen Schachbund mit ein, der das Talent auf Bundesebene im entsprechenden Kader fördert. Diese vernetzte und integrierende Vorgehensweise sichert allen Beteiligten Vorteile und findet jetzt in der bundesweiten Berichterstattung auch ihren öffentlichkeitswirksamen Niederschlag.

https://www.welt.de/wirtschaft/plus233027989/Deutsches-Schach-Wunderkind-Das-Genie-aus-dem-Fluechtlingsheim.html

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.