Landessportbund NRW - Kinder und Jugendschutz im Sport

Der Landessportbund NRW möchte auf die Angebote im Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport des LSB NRW und seiner Sportjugend aufmerksam machen:

  • Beratung von Vereinen, Bünden und Fachverbänden zur Erstellung von Risikoanalysen und Schutzkonzepten im eigenen Verein, Bund oder Fachverband über VIBSS Beratungsformate
  • Durchführung von Aus- und Fortbildungen von Ansprechpersonen zum Schutz vor sexualisiertzer Gewalt im Sport der Vereine, Bünde und Fachverbände
  • Netzwerkbildung der Ansprechpersonen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport mit Netzwerktreffen, Fortbildungen und Unterstützungsleistungen
  • Durchführung von Informations- und Qualifizireungsmaßnahmen in VIBSS Formaten für die Vereine, Bünde und Fachverbände zum Thema der Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt im Sport
  • Unterstützung der Sachleistungen zur Umsetzung der Präventionsarbeit in den Mitgliedsorganisationen mit einer Fördeung in Höhe von 1.000 € im Jahr
  • Förderung von Präventionsangeboten für Kinder und Jugendliche, wie z.B. „Anne, Tore – sind wir stark!“

Alle Formate sind für die Vereine, Bünde und Fachverbände kostenfrei.

Unsere Koordinierungsstellen in Rheinland und Westfalen-Lippe beraten Sie gerne und sind bei der Umsetzung des Schutzes vor sexualisierter Gewalt im Sport behilflich, Sie erreichen sie über folgende Kontakte:

Koordinierungsstellen Rheinland

  • Hannah Frorath, Kreissportbund Rheinisch-Bergischer Kreis e.V. Tel.: 02202 2003 15, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Dr. Esther Giesen, SSB Köln, Tel.: 0221-921 300 44, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Koordinierungsstellen Westfalen-Lippe

  • Mandy Owczarzak, Westfalen Sport-Stiftung, Tel.: 01520 4907956, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Thomas Lammers, SSB Münster, Tel.: 0251 – 383 476 47, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Infos zum Themenfeld finden Sie unter: https://www.lsb.nrw/unsere-themen/gegen-sexualisierte-gewalt-im-sport