Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018 - Sieger: SF Essen-Katernberg

Erstellt: Donnerstag, 05. Juli 2018 12:53
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Frank Strozewski - Am Wochenende fand die Endrunde des NRW-Viererpokals in Dortmund statt. 
Die SF Brackel hatten die Ausrichtung der Endrunde übernommen, die in diesem Jahr eine komplett neue Besetzung hatte. Neben dem Gastgeber kämpften der Herfoder SV Königsspringer, die SF Essen-Katernberg und der Godesberger SK um den Titel.
Im Halbfinale am Samstag setzte sich im Duell der Ruhrgebietsmannschaften die SF Essen-Katernberg mit 2,5 :1,5 gegen den Gastgeber durch. In der zweiten Begegnung musste die Berliner Wertung zur Ermittlung des Finalisten herangezogen werden. Hier hatte der Godesberger SK die Nase gegenüber dem Herforder SV Königsspringer knapp vorne.
Auch am Finaltag gab es nur knappe Entscheidungen. Das Endspiel zwischen den SF Essen-Katernberg und dem Godesberger SK endete 2:2. Die Berliner Wertung gab mit 5,5:4,5 den den Ausschlag für den neuen Pokalsieger SF Essen-Katernberg. Beide Mannschaften haben sich für den Viererpokal auf DSB-Ebene qualifiziert.
Im kleinen Finale sicherte sich der Gastgeber SF Brackel mit einem 2,5:1, 5 Sieg den dritten Platz vor dem Herforder SV Königsspringer.