Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018 - Sieger: SF Essen-Katernberg

Erstellt: Donnerstag, 05. Juli 2018 12:53
Geschrieben von Chadt-Rausch

Frank Strozewski - Am Wochenende fand die Endrunde des NRW-Viererpokals in Dortmund statt. 
Die SF Brackel hatten die Ausrichtung der Endrunde übernommen, die in diesem Jahr eine komplett neue Besetzung hatte. Neben dem Gastgeber kämpften der Herfoder SV Königsspringer, die SF Essen-Katernberg und der Godesberger SK um den Titel.
Im Halbfinale am Samstag setzte sich im Duell der Ruhrgebietsmannschaften die SF Essen-Katernberg mit 2,5 :1,5 gegen den Gastgeber durch. In der zweiten Begegnung musste die Berliner Wertung zur Ermittlung des Finalisten herangezogen werden. Hier hatte der Godesberger SK die Nase gegenüber dem Herforder SV Königsspringer knapp vorne.
Auch am Finaltag gab es nur knappe Entscheidungen. Das Endspiel zwischen den SF Essen-Katernberg und dem Godesberger SK endete 2:2. Die Berliner Wertung gab mit 5,5:4,5 den den Ausschlag für den neuen Pokalsieger SF Essen-Katernberg. Beide Mannschaften haben sich für den Viererpokal auf DSB-Ebene qualifiziert.
Im kleinen Finale sicherte sich der Gastgeber SF Brackel mit einem 2,5:1, 5 Sieg den dritten Platz vor dem Herforder SV Königsspringer.

NRW-Cup 2018

Erstellt: Montag, 25. Juni 2018 05:39
Geschrieben von Chadt-Rausch

Zoya Schleining, Patrick Zelbel und Hekmut Hassenrück sind Schnellschachmeister 2018 des Schachbundes Nordrhein-Westfalen 240 Teilnehmer beim NRW-Cup 2018 am StartFrank Strozewski - Zum sechsten Mal in Folge richtete der SV Erkenschwick 1923 für den Schachbund Nordrhein-Westfalen den NRW-Cup im Schnellschach verbunden mit der NRW-Meisterschaft der Frauen, Senioren und der allgemeinen Klasse aus. Wie zu erwarten machte der neue Teilnehmerrekord von 240 Spielerinnen und Spielern, die in neun Gruppen antraten, die Erweiterung um den kleinen Saal in der Stadthalle Oer-Erkenschwick erforderlich. 

Die Qualität der Rahmenbedingungen wurde dadurch sogar noch erhöht, da die einzelnen Bretter bequem Platz fanden. 
Hier die Ergebnisse der NRW-Meisterschaften: Bei den Frauen setzte sich Zoya Schleining klar durch, sie gab lediglich einen halben Punkt ab. Den Seniorentitel sicherte sich Helmut Hassenrück, der in einem sehr ausgeglichenen Feld am Ende einen halben Punkt Vorsprung erreicht hatte. In der offenen Klasse gelang Patrick Zelbel die Titelverteidigung mit gleichfalls einem halben Punkt Vorsprung. Die neuen Schnellschachmeister des Schachbundes Nordrhein-Westfalen (v.l.n.r.): Helmut Hassenrück, Zoya Schleining und Patrick Zelbel.
Endstände

Pokalmannschaftsmeisterschaft 2018

Erstellt: Montag, 18. Juni 2018 13:55
Geschrieben von Chadt-Rausch

Termine: Endrunde: 30. Juni / 1. Juli 2018 jeweils um 11.00 Uhr
Endrundengruppen: SF Brackel, Herforder SV KS, SF Katernberg, Godesberger SK
Spielort: SF Brackel, Westfälische, Str.169, 44309 Dortmund (Zugang hinter Tischlerei Jäger) auszu

Blitzmannschaftsmeister 2018 - DJK Aufwärts Aachen

Erstellt: Samstag, 05. Mai 2018 19:01
Geschrieben von Chadt-Rausch

Dr. Johannes Baier - Die beiden Aachener Vereine (DJK Aufwärts und Aachener SV) waren bei der heutigen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft eine Klasse für sich, lieferten sich bis zur letzten Runde ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen und überquerten am Ende punktgleich die Ziellinie. Lediglich die bessere Brettpunktzahl gab den Ausschlag zugunsten der DJK. Der Schachbund gratuliert herzlich und wünscht beiden Vereinen Viel Erfolg bei der Deutschen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft am 26.5. in Solingen. Großer Dank gebührt auch den ausrichtenden Schachfreunden von der SG Porz, insbesondere Uli Thiemonds und seinen unermüdlichen Helfern vor Ort.

Ergebnisse: http://chess-results.com/tnr344889.aspx?lan=0&art=0&turdet=NO

Bild: Sie blitzten am besten: GM M. Hoffmann, IM C. Gulbas, IM. M. Roeder, FM M. Buscher, es fehlt GM F. Handke

NRW-Blitz-Mannschaftmeisterschaften in Porz

Erstellt: Montag, 16. April 2018 05:23
Geschrieben von Chadt-Rausch

Die SG Porz richtet am 05.05.2018 die diesjährigen Blitz-Mannschaftsmeisterschaften des SBNRW aus. 22 Vierermannschaften werden ab 11:00 Uhr im Vereinsheim Friedensstraße 116 (Erdgeschoss), 51145 Köln (Porz-Urbach), um den NRW-Titel und den zweiten Qualifikationsplatz für die Blitz-Mannschaftsmeisterschaft des DSB kämpfen.

Ergebnisseite:   http://chess-results.com/tnr344889.aspx?lan=0