Bestandserhebung 2019 noch bis Februar offen

Erstellt: Donnerstag, 17. Januar 2019 08:52
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Vereinsverwaltungssoftware erleichtert die Dateneingabe                      

Noch bis zum 28. Februar 2019 können Vereine ihre Bestandserhebung online beim Landessportbund NRW melden. Schon gewusst? Viele Vereine greifen bereits auf eine Verwaltungssoftware zurück, mit der die Angaben ganz einfach in die Bestandserhebung importiert werden. Welche Programme über die entsprechende Schnittstelle verfügen, haben wir auf unserer Webseite zusammengestellt.

Hier geht's direkt zur Online-Bestandserhebung

Alle Informationen zur Bestandserhebung 2019 und zur Vereinsverwaltungssoftware

Quelle: Landessportbund

DSGVO IM SPORTVEREIN

Erstellt: Donnerstag, 17. Januar 2019 08:48
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Neue Broschüre zum download

Was ist bei der DSGVO in der Praxis zu beachten? In journalistisch aufgearbeiteten Fachtexten wird dies für jeden verständlich dargestellt.
Mit Tipps, anschaulichen Beispielen und wichtigen Hinweisen soll folgendes vermittelt werden: Haben Sie keine Panik – Arbeiten Sie in ihrem Verein am Datenschutz aber bleiben Sie entspannt. Wer sich bemüht, hat keine Strafe zu befürchten.

Zum Downlaod

Quelle: Landessportbund

Bestandserhebung auf der Zielgrade

Erstellt: Freitag, 16. Februar 2018 09:47
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Abgabefrist endet am 28. Februar!

Vereine, die noch nicht die Daten zur Bestandserhebung online an den Landessportbund NRW gemeldet haben, sollten sich beeilen. Denn die Abgabefrist läuft am 28. Februar 2018 aus. Bitte beachten Sie, dass die fristgerechte Meldung der Bestandsdaten auch eine Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Unterstützungsleistungen des Landessportbundes NRW (z. B. Förderung der Übungsarbeit) ist. Wer eine Vereinsverwaltungssoftware nutzt, kann sich die Datenerfassung erheblich erleichtern.

Alle Informationen zur Bestandserhebung 2018, Hilfevideos und Vereinsverwaltungssoftware

Hier geht´s direkt zur Online-Bestandserhebung

Quelle: Landessportbund - Newsletter

Bestandserhebung 2019 für Vereine

Erstellt: Freitag, 21. Dezember 2018 10:54
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Landessportbund - Die Bestandserhebung ist ein zentrales Instrument des organisierten Sports. Sie ermittelt nicht nur die Zahl der Vereinsmitglieder in NRW, sondern dient der Sportentwicklung insgesamt. 
Bei der Bestandserhebung der Sportvereine werden die Vereinsmitglieder nach Geburtsjahrgängen erfasst.

Hilfestellung beim Eintragen der Daten geben Ihnen die unten stehenden Informationen, so z.B. das INFO-Blatt oder die Liste der kompatiblen Vereinsverwaltungsprogramme. In unseren Anleitungsvideos werden sowohl die Registrierung für die Bestandserhebung (nur bei der erstmaligen Benutzung erforderlich) als auch die Erfassung der Mitgliederdaten veranschaulicht. 

Bitte beachten Sie, dass die Abgabe der aktuellen Bestandserhebung Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Unterstützungsleistungen des Landessportbundes NRW (z. B. Förderung der Übungsarbeit) ist.

Die Bestandserhebung 2019 ist vom 12. Dezember 2018 bis zum 28. Februar 2019 möglich. 

Zur LSB-Bestandserhebung https://www.vibss.de/service-projekte/bestandserhebung.

Bitte beachten!
Finanzordnung des Schachbundes NRW
2.8 Der Mitgliederbestand muss mit der Vereinsmeldung an den Landessportbund im Einklang stehen. Bei Differenzen ist die höhere Mitgliederzahl zu Grunde zu legen.

Tag der Ehre - Mitmachen und 500 Euro Gewinnen

Erstellt: Freitag, 16. Februar 2018 09:42
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Am 14. April 2018 startet der Landessportbund NRW das Aktionsjahr „Tage der Ehre – 365 Aktionen fürs Ehrenamt“. Dabei sind alle Mitgliedsorganisationen und die Sportvereine aufgerufen, mitzumachen. Und das Beste: Ab sofort besteht die Möglichkeit, für die Durchführung einer Aktion 500 Euro für die Vereinskasse zu erhalten! Die Sportorganisation, die als erste einen bestimmten Tag im Kalender mit ihrer Idee zu einer Aktion zum „Tag der Ehre“ besetzt, kann sich die Fördersumme sichern.

Alle weiteren Informationen zu der Aktion, Voraussetzungen und Anmeldeformular

Quelle: Landessportbund Newsletter