Beauftragte des Schachbundes NRW

Erstellt: Mittwoch, 24. Mai 2017 07:36
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Wertungsbeauftragter
Stefan Herkströter, Schulstraße 90, 32547 Bad Oeynhausen, Tel.: 05731 3023335, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtsberater
Ralf Schlaap, Erlenstraße 29, 59063 Hamm, Tel.: 02381 21112, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DV- u. Anti-Doping-Beauftragter
Ralf Chadt-Rausch, Oberdorfstraße 28, 44309 Dortmund, Tel.: 0231 9252220, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Berater des Präsidiums
Frank Neumann, Kanonenstr. 8, 45731 Waltrop, Tel.: 02309 77108, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Blitzmannschaftsmeisterschaft

Erstellt: Dienstag, 09. Mai 2017 02:55
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Zur Mittagspause (10 von 21 Runden) führte unangefochten Bochum (20-0) vor Aachen (17-3) und Würselen (16-4). Bochum hatte die Mittagspause anscheinend nicht gut verdaut, danach mussten sie eine Niederlage und ein Unentschieden hinnehmen. Da auch die anderen Mannschaften Federn ließen, sah nach 14 Runden die Tabelle Bochum (24) vor Aachen und Würselen (je 21) sowie Elberfeld (20) Bochum verlor in Runde 15 gegen Würselen und in Runde 16 gegen Aachen, so dass nun Aachen und Würselen mit je 25 vor Bochum und Elberfeld (je 24) führten. Die Runden 17 und 18 brachten dnn die Vorentscheidung: Würselen gab zwei Unentschieden ab, Elberfeld verlor einen Mannschaftskampf. Nach Runde 19 führte Aachen (31) vor Bochum (30) und Würselen (29), Elberfeld war bei 27 schon aus dem Quali-Rennen raus. In der vorletzten Runde verlor Aachen überraschend gegen Ausrichter Katernberg, aber da Würrselen ein 2-2 abgab, blieb Aachen vr Würselen. In der letzten Runde kamen Bochum und Aachen jeweils zu 2-2 Unentschieden, so dass am Ende Bochum (33) vor Aachen (32, aber beste Brettpnkte von allen) die Tickets zur Deutschen lösen konnten, Würselen (ebenfalls 32) und Elberfeld (31) lagen knapp dahinter.
Brettbeste:
Brett 1: IM Christof Sielecki (Dinslaken) 16, IM Rafael Fridman (Würselen) 14,5, Rene Wittke (Lieme) 12,5
Brett 2: IM Mikhael Zaitsev (Bochum) 18, IM Lars Stark (Düsseldorf) 14,5, Keven Kahleys (Mülheim-Nord) 14
Brett 3: FM Frank Noetzel (Elberfeld) 15,5, IM Cemil Gulbas (Aachen) 14,5, IM Dieter Morawietz (Köln) 14,5
Brett 4: IM Ekrem Cekro (Würselen) 12,5, FM Matthias Dorner (Krefeld) 12, IM Carsten Pieper-Emden (Herford) 11,5, Karl-Ulrich Goecke (Werther) 11,5

Budesturnieregricht

Erstellt: Mittwoch, 24. Mai 2017 07:51
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

1. Vorsitzender Turniergericht
Karl-Heinz Volesky, Hauptstraße 68, 59227 Ahlen, Mobil: 0177 8662730, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Vorsitzender Turniergericht
Christoph Krings, August-Schmidt-Straße 5, 45739 Oer-Erkenschwick, Tel.: 02368 54238, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beisitzer Turniergericht
Frank Hoffmann, Friedrich-Goetze-Straße 17, 51399 Burscheid, Tel.: 02174 61587, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beisitzer Turniergericht
Wolfgang Kölnberger, Lavendelweg 15, 45770 Marl, Tel: 02365 84723, Mobil: 0179 4951271, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beisitzer Turniergericht
Thomas Schlagheck, Lechtenbergweg 25, 48165 Münster, Tel.: 0251 787151, Mobil: 0177 7787151, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

stellv. Beisitzer Turniergericht
Wolfgang Deinert, Akazienweg 26, 58089 Hagen, Tel.: 02331 302752, Mobil: 0170 4150674, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

stellv. Beisitzer Turniergericht
Heiko Grimm, Düsseldorfer Landstraße 344, 47259 Duisburg, Tel.: 0203 998506, Mobil: 0157 86402460, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Blitzmannschaftsmeisterschaft

Erstellt: Dienstag, 09. Mai 2017 02:55
Veröffentlicht von Chadt-Rausch
Zur Mittagspause (10 von 21 Runden) führte unangefochten Bochum (20-0) vor Aachen (17-3) und Würselen (16-4). Bochum hatte die Mittagspause anscheinend nicht gut verdaut, danach mussten sie eine Niederlage und ein Unentschieden hinnehmen. Da auch die anderen Mannschaften Federn ließen, sah nach 14 Runden die Tabelle Bochum (24) vor Aachen und Würselen (je 21) sowie Elberfeld (20) Bochum verlor in Runde 15 gegen Würselen und in Runde 16 gegen Aachen, so dass nun Aachen und Würselen mit je 25 vor Bochum und Elberfeld (je 24) führten. Die Runden 17 und 18 brachten dnn die Vorentscheidung: Würselen gab zwei Unentschieden ab, Elberfeld verlor einen Mannschaftskampf. Nach Runde 19 führte Aachen (31) vor Bochum (30) und Würselen (29), Elberfeld war bei 27 schon aus dem Quali-Rennen raus. In der vorletzten Runde verlor Aachen überraschend gegen Ausrichter Katernberg, aber da Würrselen ein 2-2 abgab, blieb Aachen vr Würselen. In der letzten Runde kamen Bochum und Aachen jeweils zu 2-2 Unentschieden, so dass am Ende Bochum (33) vor Aachen (32, aber beste Brettpnkte von allen) die Tickets zur Deutschen lösen konnten, Würselen (ebenfalls 32) und Elberfeld (31) lagen knapp dahinter.
Brettbeste:
Brett 1: IM Christof Sielecki (Dinslaken) 16, IM Rafael Fridman (Würselen) 14,5, Rene Wittke (Lieme) 12,5
Brett 2: IM Mikhael Zaitsev (Bochum) 18, IM Lars Stark (Düsseldorf) 14,5, Keven Kahleys (Mülheim-Nord) 14
Brett 3: FM Frank Noetzel (Elberfeld) 15,5, IM Cemil Gulbas (Aachen) 14,5, IM Dieter Morawietz (Köln) 14,5
Brett 4: IM Ekrem Cekro (Würselen) 12,5, FM Matthias Dorner (Krefeld) 12, IM Carsten Pieper-Emden (Herford) 11,5, Karl-Ulrich Goecke (Werther) 11,5

Bundeskongress des Schachbundes NRW 2018

Erstellt: Mittwoch, 17. Januar 2018 12:03
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Tagungsbeginn: 

15. April 2018 um 14 Uhr 

Tagungsstätte: 

Hotel Stimbergpark, Am Stimbergpark 78, 45739 Oer-Erkenschwick

Tagesordnung:

1. Begrüßung
2. Feststellung der Stimmberechtigung
3. Berichte der Präsidiumsmitglieder
4. Ehrungen
5. Anträge
6. Festsetzung der Höchstbuße gem. Punkt 8.4 der BTO
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Präsidiums
9. Wahlen
    gem. § 11.1 der Finanzordnung: zwei Kassenprüfer und ein Ersatzkassenprüfer
10. Nachtragshaushalt 2018
11. Haushalt 2019
12. Jahresplanung 2018
13. Schach und Inklusion
14. Lasker - Jahr 2018
15. Verschiedenes

Anträge sind spätestens bis zum 10.03.2018 beim Schachbund NRW (Großenbaumer Allee 121, 47269 Duisburg, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) einzureichen.