Letzter Aufruf C-Trainer Ausbildung 2018

Erstellt: Montag, 30. November -0001 00:00
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Liebe Schachfreunde,
wie im jeden Jahr lädt der Schachbund NRW zur C-Trainer Ausbildung ein. Doch in diesem Jahr ist die Durchführung des Lehrganges in Gefahr.

Bis zum Meldeschluss am 20.01.2018 haben sich gerade mal vier Schachfreunde angemeldet. Damit wir den Lehrgang noch retten, müssten sich bis zum 15.02.2018 mindestens vier Teilnehmerinnen oder Teilnehmer melden. Erreichen wir nicht die Mindestzahl wird der Lehrgang leider gestrichen.

Lehrgangsdaten

Alfred Reuter, Referent für Aus- und Weiterbildung

Sammlertreffen 2018 der GSM (Gemeinschaft der Schachmotivsammler) in Bad Salzuflen

Erstellt: Donnerstag, 01. Februar 2018 18:13
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Wolfgang Pähtz - Das Treffen in diesem Jahr vom 09.05.-12.05.2018 findet in der Villa Dürkopp  Obernbergstr. 2, 32105 Bad Salzuflen, Deutschland  statt.

Schwerpunkte außer Tausch, dieser jeden Tag statfindet (Änderung möglich):
Mittwoch: kleiner Filmabend mit einem Schachfilm
Donnerstag abend: Blitzschachturnier; und für die nicht so besessenen Schächer ein Spiel "CHESS more than the game" mit Brett, Würfel und es ist Schachwissen gefragt, bzw. Schachkartenspiel
Freitag: Mitgliederversammlung 14:00 Uhr, anschließend Auktion
Samstag: gemütliche Runde am Abend, wie auch die anderen Abende

Sammlerfreunde aus der ganzen Welt willkommen. Um die Übernachtung muss sich jeder Teilnehmer selbst kümmern.

Bitte beim Vorstand anmelden über Webseite: http://gsm-schach.eu/Kontaktformular

Pappnasen-Turnier - töröööööh!

Erstellt: Dienstag, 30. Januar 2018 15:36
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Ralf Mulde - Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft DSAM stemmt sich traditionell mit aller schachlicher Macht gegen den Sog des rheinischen Karnevals und so auch diesmal: Der "Rußige Freitag", der angeblich nichts mit Abgas-Verordnungen zu tun hat, ist der 9. Februar. Um Schlag 10:00 Uhr werden knapp 400 Schach-Jecken im "H+-Hotel" zu Brühl (Köln) das Turnier eröffnen, dabei wird Staatssekretärin Andrea Milz (Sport, Ehrenamt) neben den Verbands-Repräsentanten ein Grußwort sprechen, nein: sie wird es in den frohsinnig brodelnden Raum feuern!
Der Applaus des enthusiastischen Publikums wird auch den Präsidenten des Schachbundes NRW (Ralf Niederhäuser) und den Macher des SK Brühl http://www.bsk1920.de/ (Friedhelm Heuser) begleiten und so wird sich das Schach einmal mehr zum Wohle aller Vereine der Region in Presse, Verwaltung und Mund zu Mund präsentiert haben: Es möge nützen.
Gleich vier Damen könnten wir als "Stargast am Brett" beschreiben. Die Großmeisterinnen (WGM) Carmen Voicu-Jagodzinsky (ROM, aktuelle Elo 2173), Hemer, Landestrainerin von ganz NRW, und Barbara Hund (Freiburg-Z., 2139), ihre starke Tochter Sarah Hund (Freiburg-Z., 1964) und die WFM Jovana Miljkovic (SRB, Elo 1882), Lingen, spielen mit! Die sind am Brett, um Dich eiskalt mattzusetzen. Versuche doch, Dich zu wehren! Beste Chancen für dieses Unterfangen räumt die Setzliste diesen ganzen Kerlen ein: Max Arnold (Ettlingen, Elo 2279), der an Zwei gesetzte Lokal-Gigant Stefan Schiffer (Brühler SK, 2277) und FM Dr. Thomas Wessendorf (Essen-Katernb., 2258) plus weiterer, so ungefähr 723 Spieler.
Unvergessen ist die schachliche DSAM-Büttenrede aus dem Jahre 2014:

"Historische Betrachtung des Dopings im Schach (Satire!)
Erstellt: 28. Februar 2014
Karnevalistische Rede des Präsidenten Ralf Niederhäuser, "Deutsche Amateurmeisterschaft" in Brühl.

Weiterlesen:

Mitgliederzahlen des Schachbund NRW (Stand: 1.01.2018)

Erstellt: Samstag, 06. Januar 2018 08:25
Veröffentlicht von Chadt-Rausch

Die neuen Mitgliederzahlen des Schachbundes NRW mit dem Stand 1.01.2018 liegen vor. Der Schachbund NRW hat 6 Verbände, 30 Bezirke, 436 Vereine und 18.021 Mitglieder.
Die 20 mitgliederstärksten Vereine/Schachabteilungen sind (Stand, 1.1.2018):

Die Mitgliederliste der Verbände/Bezirke/Vereine zum herunterladen (PDF-Datei).

Adam (9) aus Gänserndorf / Österreich bei „Klein gegen Groß“

Erstellt: Montag, 11. Dezember 2017 15:36
Veröffentlicht von Chadt-Rausch


Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell
Samstag, 16. Dezember 2017, 20:15 Uhr im Ersten

Sportlich wird es in der neuen Ausgabe von „Klein gegen Groß“ am 16. Dezember 2017.

Adam gegen Anatoli Karpow: Wer erkennt mehr Schlussstellungen der offiziell anerkannten Schachweltmeisterschaften?

Seine Duelle mit Garri Kasparow sind legendär und haben Schachgeschichte geschrieben. Anatoli Karpow gehört ohne Frage zu den ganz Großen seines Sports.
Herausgefordert wird er von einem noch ganz Kleinen. Der gerade 9jährige Adam aus Österreich gehört zu den Besten seiner Altersklasse und hat ein klares Ziel:
Er möchte Schach-Großmeister werden! Kann er im speziellen „Klein gegen Groß“-Schachduell sein Vorbild Karpow bezwingen?

Text: Barbara Trixl
Fotocredit: © NDR/Thorsten Jander